Artikel aktualisiert am 20. April 2020

Dichtschließende Schutzbrille EYECON (auch in individueller Sehstärke lieferbar) mit TPE Innenkorb geprüft und zertifiziert auf Schutz gegen Tropfen und Spritzer für Berufsgruppen wie medizinisches Fachpersonal, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und viele andere Berufsgruppen und natürlich auch  Privatpersonen.

Eine Infektion mit Corona ist möglich, wenn das Virus  in die Augen gelangt.

Im klinischen Bereich werden  Schutzbrillen als ergänzende Maßnahme bereits getragen.

Unsere besondere Schutzbrille EYECON bietet optimalen Schutz  vor einer Infektion über die Augen. Das Tragen verhindert, dass man sich an die  Augen fasst und so den Kontakt der  Augen mit dem Virus!

Die EYECON erfüllt alle  Anforderungen, welche in Zeiten von Corona an eine Schutzbrille gestellt werden:

 

  • Dichtschließende Brille - Mit TPE Innenkorb geprüft und zertifiziert auf Schutz gegen Tropfen und Spritzer
  • Sehr guter Tragekomfort
  • Auf Gesichtsform anpassbar durch individuell biegsame Bügelenden und Bügellängenverstellung! Die EYECON ist sogar in zwei Breiten erhältlich!
  • Adaptierbares Kopfband zur zusätzlichen Fixsierung der Brille am Kopf!
  • Hervorragende optische Eigenschaften mit Kennzeichnung 2-1,2 L 1 FT CE Schutz gegen UV Strahlung , Optische KLasse 1 (dauerhaftes Tragen)
    Schutz gegen Teilchen hoher Geschwindigkeit (45 m/s) bei extremen Temperaturen
  • Optisch verglasbar mit Sehstärke als Fern –oder Lesebrille oder Bifokal (unten Leseteil – oben ohne Sehstärke) und natürlich auch als Gleitsicht! Anpassung per Digitalbild aus drei Meter Entfernung! Keine Körpernähe nötig!
  • Sehr gute Passform in Kombination mit Mundschutzmasken aller Art.
  • Daher ist die EYECON Schutzbrille eine sinnvolle Ergänzung beim Tragen einer Mundschutzmaske!
Bild EYECON in Kombination mit Atemschutzmaske